• Biomedizinische Analytikerin FA
  • Diverse Ausbildungen im Schwimmsport
  • Diverse Ausbildungen im Badmeisterwesen, BAKU igba
  • Personal Trainerin und Fitnessinstruktorin SPA

 

 

 

Vera Notz-Umberg (* 3. Januar 1976) ist eine Schweizer Leichtathletin. Ihre Spezialdisziplin ist der Langstreckenlauf und der Triathlon.

 

Erfolge

  • 2000: Sieg beim Tessin-Marathon in 2:48:44 h
  • 2003: Schweizer Meisterin 5000-Meter-Lauf & Halbmarathon; Schweizer Hallen-Meisterin 3000-Meter-Lauf
  • 2004: Schweizer Meisterin 5000-Meter-Lauf; Schweizer Hallen-Meisterin 3000-Meter-Lauf
  • 2005: Schweizer Meisterin 5000-Meter-Lauf & 10 Kilometer-Lauf Strasse; Siegerin Post-Cup; 3. Rang Jungfrau-Marathon 
  • 2006: Hallen- Schweizermeisterin über 3000m im 9:34:41
  • Diverse Podestplätze an nationalen und internationalen Triathlons, u.a. Vizeeuropameisterin olympische Distanz AG (2017)

 

Persönliche Bestleistungen

  • 1500-Meter-Lauf: 4:19,64 min, 25. Juni 2003 in Luzern
  • 3000-Meter-Lauf: 9:11,54 min, 3. August 2005 in Langenthal (mit Männern gelaufen)
  • 3000-Meter-Lauf (Halle): 9:26,39 min, 2. März 2003 in Magglingen, Schweizer Hallenrekord
  • 5000-Meter-Lauf: 15:42,70 min, 23. Juli 2005 in Heusden-Zolder
  • 10.000-Meter-Lauf: 32:55,05 min, 27. August 2004 in Thun
  • Halbmarathon: 1:13:57 h, 14. April 2002 in Ibach
  • Marathon: 2:38:10 h, 27. Oktober 2002 in Frankfurt
  • 15km-Lauf: 53:07 min, Kerzers
  • 10-Meilen-Lauf: 58:27 min, GP Bern